Schlagwörter

, ,

Kann mir das mal einer erklären?

  • Am 20./21.08.2013 sollen die jetzt verdutzten Surfer auf Redtube illegal Pornos geguckt haben (UPDATE: soll in der Zeit vom 09. – 11.08.2013 passiert sein).
  • Am 02.12.2013 verschicken die Rechtsanwälte Urmann+Collegen aus Re­gens­burg die in der Geschichte ein- und erstmaligen Abmahnungen wegen Strea­mings von angeblich copyschieten Materials.
  • Am 04. oder 05.12.2013 taucht der Coup von Urmann pp. erstmals in den Medien auf.
  • Aber schon am 29.11.2013 melden die Rechtsanwälte Dr. Schulte aus Berlin die Internetseitehttp://streaming-abmahnung.de“ bei der Denic an

2013-12-09 07_23_46-webwhois_ www.denic
Können die hellsehen?

Da fällt mir noch was auf: Die Telekom hält die geloggten IPs doch nur eine Woche vor, wenn ich richtig unterrichtet bin. Weiß jemand, von wann der Beschluss des LG Köln Az. 233 0 173/13 ist? Der müsste ja schon von Ende August 2013 sein (UPDATE: zumindest ein Beschluss ist schon vom 12.08.2013). Kann ich mir fast nicht vorstellen.