Schlagwörter

,

Eigentlich wollte ich nur nachgucken, ob es von Esperanza Spalding etwas Neues gibt und dabei bin ich auf ein Video gestoßen, wo Esperanza Spalding mit ihrem Bass eine Jazz-Vokalistin begleitet: Gretchen Parlato. Tolle Mischung … ich meine Gretchen: Vorname deutsch, Nachname italienisch und das Ganze amerikanisch. „Inútil Paisagem„, ein Stück von Antônio Carlos Jobim.
[videolog 1031789]

Dieses Gretchen kannte ich noch nicht (hier issen anderes Ami-Gretchen) und muss mir unbedingt was von ihr besorgen. Erinnert ein wenig an Flora Purim. Was macht die eigentlich? Neuer Surf-Auftrag 🙄 Seit der Großmeister des vo­kalen Jazz Frank Sinatra in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist, be­herr­schen eindeutig die Mädels dieses Feld.

HINWEIS: Wenn Sie oben kein Video von Videolog sehen können, dann haben Sie diese Seite in https angesurft. Machen Sie das “s” wech (oder klicken Sie hier drauf), dann klappt’s.