Schlagwörter

, ,

huffpostDie Huffington Post habe ich in meiner BLOG-Roll immer noch verlinkt, weiß aber längst nicht mehr warum. Seit der ehemalige „Super-BLOG“ zu AOL gehört, kann man gute Artikel mit der Lupe suchen. Ab morgen gibt es die HuffPost auch in deutscher Sprache und zu den Autoren soll Boris Becker zählen, twittert Arianna_Huffington. Na dann, machen wir uns auf was gefasst. Leider kann ich nicht verkündet, dass künftig Oliver Pocher auf kosmologelei rüpelt (STERN). Aber irgendeine Plattform wird er schon finden.