Schlagwörter

, , ,

Der_Schaum_der_TageMichel Gondry hat Boris ViansDer Schaum der Tage“ (L’Ecume des jours), in Deutschland auch als Chloe bekannt, verfilmt. Der Traum läuft seit 3. Oktober auch in einigen deutschen Kinos. Ich habe ihn noch nicht gesehen, nur durch die französische Original-Fassung gezappt. Ich glaub‘, ich träume. Das Buch ist un­ver­film­bar. Für Jugendliche in Frankreich ist es eine Art Fänger im Roggen und Salingers Meisterwerk wurde zurecht auch noch nicht verfilmt. Das zerstört die Bilder im Kopf, bei Vian noch mehr als bei Salinger. Nein, ich glaub, das tue ich mir nicht an, auch wenn ich sonst keinen Film mit Audrey Tautou (spielt die Chloe, eigentlich eine Traumbesetzung) auslasse. Ich habe eine bessere Idee: Ich guck mir diese zwei Bilder von Kulleräuglein an und höre dazu die Audio-CD (JPC).
autou2

autou1
Wer lieber das Buch lesen möchte … das ist wohl leider vergriffen und nur noch antiquarisch zu bekommen, z.B. hier ( 😳 aber nix verraten!). Wer’s lieber Fran­zö­sisch mag :mrgreen:, auch dem sei geholfen … PSSSST!!!