Schlagwörter

,

Wenn ich nicht nur ganz nüchtern über ein Ereignis berichte, sondern meinen Senf dazu gebe, was die Regel ist, dann wandert der jeweilige Artikel (auch) in die Schublade „Klatsch„. Das erschien mir logisch, als ich mit der kosmologelei begonnen habe, denn „Klatsch ist eine Form der gesellschaftlichen Unterhal­tung, bei der absichtsvoll Informationen über nicht anwesende Personen aus­ge­tauscht werden„, sagt die Wikipedia und die muss es schließlich wissen. Nun wollte ich wissen, wie viele WordPress-Blogger das noch so halten. No one but nobody 😆 In den letzten drei Monaten haben zwar zwei weitere Blogger mit „Klatsch“ getagged, aber als Kategorie habe ich das sonst nicht gefunden. Da könnse ma sehen, dat hier is einmalig! Wenn wir schon beim Gossip sind, hier gleich doppelt: Beth Ditto von Klatsch hat geheiratet … OMG … musste die zierliche Kristin Ogata, die den „männlichen“ Part in dieser Beziehung spielt, etwa den Wonneproppen Beth über die gemeinsame Türschwelle schleppen :mrgreen: ?

Komisch, Klatsch macht das Leben doch erst interessant und irgendwie ist im Netz alles Klatsch, oder warum klatschen wir hier? AUFHÖREN! Sonst kriegt ich noch eine geklatscht … an der Klatsche hab ichs sowieso … hör ich da Beifall kla…